Gästebuch

40 Antworten auf Gästebuch

  1. Carmen sagt:

    Hey, super schöne Seite! Bin gespannt wie euer Umzug verläuft. Ich komme auf alle Fälle öfter zum mitlesen vorbei…

    Liebe Grüße, Carmen

  2. Marco sagt:

    Hi, coole Seite! Bissle zu viel Werbung. Aber ansonsten schön!
    Mein Vater kommt von da unten. Hab mir auch schon oft überlegt dahin auszuwandern.

    Gruss Marco

  3. Ricardo sagt:

    Hallo
    Tolle Seite, macht weiter so. Bin durch Zufall auf eure Seite gestossen.

    Meine Eltern wohnen in Fiumefreddo di Sicilia. Ich bin mindestens 1x im Jahr dort. Die Insel und die Leute sind wirklich einfach nur toll.

    War auch schon kurz vor dem Auswandern nach Sizilien, leider spielte meine Frau nicht mit. Was aber nicht ist kann noch werden. Mal schauen was die Zukunft bringt.

    Wünsche euch alles Gute das eure Idee verwirklicht wird.

    Liebe Grüsse aus Vorarlberg
    Ricardo

  4. Sandro sagt:

    Hallo zusammen,
    ich habe insgesamt fast 3 Jahre in Italien gewohnt, erst in Südtirol und später dann in der Toskana. Ich bin nun (leider) wieder in Deutschland gestrandet, aber wenn sich die Möglichkeit ergeben sollte, werde ich bestimmt wieder runter gehen.

    Gruß
    Sandro

  5. Ursula sagt:

    Hallo Ihr beiden! Ich bin sehr gespannt auf Eure Erfahrungen in Sizilien! ich bin selbst „ein alter Hase“ in Italien, ich lebe schon fast 18 Jahre hier, erst in der Toscana, jetzt in der Nähe von Venedig, und habe auch vor, bald nach Sizilien zu gehen, gute Idee, diese Seite! Falls Ihr Fragen habt, könnt Ihr mir gerne schreiben. Alles Gute!

    • sandra sagt:

      Hallo Ursula!
      Danke für deine Unterstützung! In welche Gegend in Sizilien willst du denn gehen? Hast du schon eine Idee? Und wieso gerade für dich Sizilien? Dann kann man sich ja auch mal treffen, wenn du hier bist.

      Bis bald
      Sandra+Stefan

  6. Ann Katrin sagt:

    Hallo Sandra, hallo Stefan,

    gerade bin ich auf der Suche nach einer Spedition durch Zufall auf euch gestoßen.
    Ich bin vor Kurzem mit der Uni fertig geworden und nun dabei, ganz zu meinem sizilianischen Freund nach Augusta beziehungsweise Siracusa zu ziehen. Wenn ich es richtig gesehen habe, seid ihr in Catania?
    Wollen wir uns vielleicht einmal treffen?

    Liebe Grüße
    Ann Katrin

  7. sandra sagt:

    Hallo Ann Katrin,
    Das hört sich doch toll an. Im Moment wohnen wir noch in Mascali , aber in einer Woche ziehen wir um nach Lido di Noto. Dann sind wir sogar noch näher bei Siracusa wie jetzt.

  8. Bettina sagt:

    Hallo,

    ich bin beeindruckt… aber nicht nur von eurer tollen und informativen Seite, sondern auch von eurem Mut. Aber letzteres hat man zu uns vor 13 Jahren auch gesagt, als wir nach Sizilien gegangen sind (manche meinten auch wir wären nicht mutig, sondern einfach nur Wahnsinnig :)). Wir haben es nie bereut, aber es war/ist auch bei weitem nicht immer einfach. Wir leben in Marina di Ragusa (etwas ausserhalb auf dem Land) und fühlen uns sehr wohl hier.

    Ich werde immer mal wieder auf eurer Seite vorbeischauen und wohl manches mal uns selbst wieder erkennen.

    Viel Erfolg

  9. Linus sagt:

    Hallo
    bin bei der Suche nach Surfspots auf eure Seite geraten, lässiges Design, gefällt mir!
    mein Bruder, ein Kumpel und ich planen derzeit nach dem Abitur für eine Woche Ende Juni nach Sizilien zu fliegen, mit Ryanair soll das ja recht günstig sein. Unsere Idee ist es uns Vespas zu leihen und die Insel zu umrunden. Es soll also kein 08/15 Urlaub werden, eher schon Abenteuer-Charakter haben.
    Nach längerer Internet-Recherche haben sich ein paar Fragen immer noch nicht eindeutig klären lassen – auf soo viel Abenteuer wollen wir uns dann doch nicht einlassen 😀
    und da hab ich mir gedacht, dass ihr uns diesbezüglich vielleicht weiterhelfen könntet, und zwar folgendes:
    1.) wie sieht es in Sizilien mit einem Vespa-Verleih aus? die paar Seiten, die wir im Internet gefunden haben sind nur auf italienisch
    2.) ist es überhaupt möglich die Insel in einer Woche zu umrunden? 😀
    3.) mein Bruder und ich haben vor einiger Zeit einen Windsurf-Schein gemacht, ich habe auch schon von ein paar guten Surfspots gehört, in Puzziteddu beispielsweise. Aber kann man dort auch Windsurf-Equipment ausleihen?
    4.) Habt ihr möglicherweise Geheimtipps, was Unterkünfte, Camping, Essen, Strände, sehenswerte Landschaften etc. angeht?

    soo das wurde dann doch etwas viel, merke ich grade 😀 aber vielleicht könntet ihr uns bei ein paar der Fragen weiterhelfen.

    Ich bedanke mich schon mal im Voraus,
    schöne Grüße aus dem tristen Ostwestfalen!

    • sandra sagt:

      Hallo Linus,
      Wir haben dir eine Mail geschickt, da das sonst hier zu viel geworden wäre.

      Grüße
      Sandra und Stefan

  10. Melania sagt:

    Ciao
    schöne Hp…meine Familie und ich werden diesen Sommer auch die Schweiz verlassen um in Sizilien zu wohnen. Wir sind Italiener und seit Geburt in der Schweiz, aber unser Herz schlägt für unsere Heimat- Sizilien…wir freuen uns sehr auf unser neues Leben, und sind glücklich wenn wir so tolle Geschichten lesen…macht weiter so…alles Gute und liebe Grüsse Melania

  11. Melania sagt:

    Liebe Sandra
    wir werden in die Nähe von Catania ziehen, etwas unterhalb vom Aetna. Wir freuen uns sehr, sind aber auch etwas aufgeregt auf das Neue. Nicht mehr lange und dann tschüss…Sizilien wir kommen…liebe Grüsse Melania

    • sandra sagt:

      Hallo Melania,
      Wann gehts denn bei euch los? Ist schon alles geplant?

      Grüße
      Sandra

  12. Melania sagt:

    Liebe Sandra
    ja es ist alles schon vorbereitet. Arbeit ist gekündigt, Lastwagen ist auch gebucht und im Juli ist es dann soweit. Danach geht es für 2Wochen Juli-August nach Schweden mit dem Wohnmobil in die Ferien. Das Haus hier in der Schweiz muss noch übergeben werden und Mitte August reisen wir dann auch nach Sizilien nach Biancavilla. Die Kinder freuen sich sehr haben aber etwas Respekt vor der Schule, aber sie werden es schon meistern. Liebe Grüsse Melania

    • sandra sagt:

      Hallo Melania,
      Das hört sich doch alles schon super an! Ihr scheint alles bestens vorbereitet zu haben. Da habt ihr es dann schön heiß, wenn ihr hier ankommt 🙂

  13. jo & jacky sagt:

    hey 🙂
    ich hatte ebend schon ein Kommentar zu der Aufenhaltsgenehmigung gemacht. Weiss aber nicht ob es angekommen ist 😛
    Meine frage war das ich im internet überall lese das man nach 3 monaten diese brauch bis auf hier und einer anderen seite habe ich gelesen das man die nicht mehr braucht und sich nur dort beim einwohnermeldeamt melden muss????!!!
    Ich würde mich sehr freuen wen ihr mit weiterhelfen könntet bin echt ratlos und bald ist es schon so weit dan kommen wir nach Sizilien hehe 😛
    ganze liebe grüße jo & jacky 🙂

  14. Dennis sagt:

    Hi
    Eine wunderschöne Seite habt ihr hier^^
    Mich würde es interessieren, da ich hörte in Süditalien sei der Arbeitsmarkt bzw. die Bezahlung sehr schlecht, womit man sein Geld dort unten am Besten verdienen kann. Da ich mit dem Gedanken gespielt habe mich eines Tages ebenfalls in Sizilien zu verwirklichen.
    Und da ich kurz vor dem Studium bin, frage ich mich ob dort Anwälte, Ärtzte etc. gebraucht werden?

  15. Melania sagt:

    ciao
    ja, es ist alles ganz genau organisiert und wir freuen uns sehr, obwohl es viele gibt die uns nicht verstehen, naja. Hauptsache es stimmt für uns. Ganz liebe Grüsse Melania

    • sandra sagt:

      Ja, es ist eure Entscheidung und es wird immer welche geben, die es nicht verstehen oder den Kopf schütteln.

  16. Matthias sagt:

    Hallo ihr zwei,

    ich unterrichte in Deutschland Musik und habe evtl. auch vor nach Siziien auszuwandern. Habe 1 Jahr in Italien (Pescara) studiert und spreche fließend italienisch.

    Könnt ihr mir Tipps bzw. Anregungen geben, wie es da arbeitstechnisch aussieht?

    Vielen Dank!

    P.S.: Komme aus Lichtenfels 🙂

  17. Beate sagt:

    Hallo Sandra und Stefan,
    auch ich habe schon im Ausland gelebt und weiß, wie stressig vor allem die ersten Monate sein können. Dass Ihr nebenbei noch Zeit findet, solch eine großartige Webseite zu erstellen, das verdient allerhöchsten Respekt!
    Am Samstag werde ich zu meiner ersten Rundreise auf „die wohl schönste Insel im gesamten Mittelmeerraum“ starten, und Eure interessante und so vielseitige Seite ist ein großartiger Einstieg dazu. Ich werde wiederkommen, denn da gibt es noch so viel zu entdecken …!
    Grazie! e cordiali saluti!
    Beate

  18. Melania sagt:

    hallo Sandra, so nun naht es, der Lastwagen kommt in zwei Wochen. Im ganzen Haus hat es Kisten und demontierte Möbel…Stress….bald vorbei. Hoffe es geht euch gut und es gefällt euch immer noch im schönen Sizilien. Freue mich wenn der ganze Umzug vorbei ist. Wünsche euch eine schöne Zeit. Glg Melania

    • sandra sagt:

      Hallo Melania,
      da wir schon länger nichts mehr voneinander gehört haben, dachte ich, dass ich dir mal kurz schreibe. Alles ok bei euch? Seid ihr gut angekommen und hab ihr euch fürs erste eingelebt? Und wohin hat es euch letztendlich verschlagen? Wir vertragt ihr die Sommerhitze im Moment?

      Liebe Grüße
      Sandra

  19. Daniele sagt:

    Hallo :),

    meine Freundin und ich sind auf eure Seite gestoßen und finden euren Schritt echt bewundernswert ! Schon lange sind wir auch am Überlegen nach Italien zu ziehen.. Wir haben beide sizilianische Elternteile und haben auch daher auch mehr oder weniger gute Sprachkenntnisse… Nur was uns ins Zweifeln bringt, ist die Sache mit der Arbeit bzw. Lebensfinanzierung in Sizilien… Um dort zu Leben, ist ein Job ja notwendig… Könnt ihr uns ein paar Tipps geben ? Wie finanziert ihr euren Aufenthalt ? Und auf welche Weise kann man in Sizilien Arbeit finden ? Wir würden uns auf eine Antwort freuen.. gerne auch über die angegebene E-Mail 🙂

    tantissimi saluti,
    Daniele e Miriam

  20. Michaela sagt:

    Hallo ihr Lieben, ich bin auf euren Blog gestoßen auf der Suche nach möglichst hilfreichen Informationen über das Auswandern nach Sizilien. Vielen Dank für euren Blog!!

    Jetzt habe ich gedacht, dass ich mich doch am besten mal mit euch in Verbindung setze. Bei mir ist es so: Ich bin seit circa 2 Jahren mit einem Mann zusammen, der vor ein paar Jahren nach Deutschland kam, um hier zu leben und zu arbeiten. Wir wohnen schon lange zusammen und nun geht er zurück nach Catania, weil er ein gutes Jobangebot bekommen hat. Ich träume schon mein Leben lang davon in Italien leben und arbeiten zu können, hielt es jedoch nie für möglich – jetzt natürlich schon. Ich verfüge auch über Basissprachkenntnisse, die ich auf jeden Fall nun weiter und weiter ausbauen möchte.

    Ich hatte geplant in einem halben Jahr nachzukommen und mir bis dahin erst einmal eine AuPair-Stelle zu suchen, da ich bis dahin sicher besser Italienisch sprechen werde, aber nicht perfekt genug, um einen wirklichen Job annehmen zu können… insofern ich diesen überhaupt dort finde. Leider scheint es auch mit AuPair-Jobs in dieser Gegend sehr rar auszusehen… ich bin ein wenig verzweifelt.

    Könnt ihr mir Tipps geben? Kontaktadresse, Internetadressen oder ähnliches? Ich bin nicht sehr anspruchsvoll und bin mir bewusst, dass es nicht einfach wird und ich hart dafür arbeiten muss. Dennoch will ich an meinem Traum arbeiten und dem ganzen eine Chance geben.

    Ich bin 24 Jahre alt und habe in Deutschland eine Ausbildung zur Industriekauffrau gemacht und bisher 3 Jahre in diesem Beruf gearbeitet. Ich habe eine relativ gute Stelle, möchte diese nun aber für den Traum aufgeben. Und nochmal: Ich weiß, dass ich damit meine Ansprüche ans Leben für die Anfangszeit sehr weit drosseln muss – aber das ist kein Problem. Ich hoffe nur ich komme einigermaßen über die Runden. Habt ihr Ideen? Hoteljobs? Tourismusbranche? Restaurants Salat putzen/Teller spülen? Olivenernte? Praktika? — ich bin für alles offen und würde mich wirklich wirklich sehr sehr freuen von euch etwas zu hören.

    Ganz liebe Grüße aus Deutschland!

    • sandra sagt:

      Hallo Michaela,

      Danke für das große Lob über unseren Blog. 🙂

      Ich habe dir eine Mail geschrieben.

      Liebe Grüße aus dem sonnigen Sizilien!

  21. Lea sagt:

    Hallo
    Ich bin jetzt fast 18 Jahre alt und vor einem Jahr bin ich mit meiner Familie nach Sizilien ausgewandert. Jedoch hat das Ganze nicht so geklappt wie wir es uns erhofft haben und sind zurück in die Schweiz. Nun hab ich Heimweh und möchte nach meinem Lehrabschluss wieder nach Sizilien ziehen und dort zuerst bei meiner Grossmutter leben und Sprachen studieren. Wird es schwer für mich sein in die italienischen Unis zu kommen und später als Englisch- und Deutschlehrerin arbeiten zu können?

    Ich denke, dass ich es schaffen könnte, weil ich gut italienisch sprechen kann und Familie in Sizilie habe und das Leben in Sizilien bereits kenne. Trotzdem habe ich angst wegen der wirtschaftlichen Lage in Sizilien.

    Un saluto e felice anno nuovo
    Lea =)

  22. Gabor sagt:

    Liebe Sandra,
    Lieber Stefan,

    Ich habe davor was vergessen:

    Ganz tolle Seite! Wirklich!
    Ich hab euch bereits angeschrieben und ich wuensche euch nur das beste im Zukunft. 😉

    Bis Bald.
    LG
    Gabor

  23. mägi sagt:

    hallo sandra,
    wir hatten mal mail kontakt:-) ich hatte nun aber alle hände voll zu tun 🙂 aaaaabbber, wir sind in sizilien 🙂 🙂 🙂 wir wohnen in alcamo:-)
    Liebe grüsse die neuen sizilianer aus der schweiz:-)

  24. Jacqueline sagt:

    hy sandra,
    bin durch zufall auf eure seite gekommen und finde sie ganz toll.
    bin vor ca 8 jahren hier nach D gekommen und würde liebend gerne bevor meine tochter in die schlule geht (in ca 5 jahren) wieder zurück wandern.zum glück habe ich es nicht so schwer weil ich familie unten hab…könnte praktisch meine sachen packen und gehen…aber trotzdem mache ich mir ein paar gedanken wegen arbeit und und und…würde von euch ein paar sachen wissen wie die situazion momentan ist…ein paar tips haben wie ihr das alles organiesiert habt , wie ist das für euch dort zu wohnen fühlt ihr euch wohl? vielen dank =)

  25. Daniela Somberg sagt:

    Super schöne Seite und alles sehr interessant! Werde hier sicher wieder mal vorbeischauen! Alles Gute!

  26. Nicole sagt:

    Hallo Leute ich freue mich euch gefunden zu haben.Mein Ziel ist es nach Sizilien auszuwandern.Jetzt kommt die Frage kennt jemand eine Umzugsfirma die Umzüge von Deutschland(duisburg )macht? Finanziel brauche ich mich um nix kümmern bin gut abgesichert wegen wohnung dort schaue ich selbst werde in März oder April wieder runter fliegen um mich zu kümmern der Vater meines Sohnes(24)lebt dort und ist Sizilianer.Ich möchte bis Schulbegin dort sein da meine Tochter dann eingeschult wird in die erste Klasse. Ich bin für jeden Tip dankbar Manche sagen es wäre besser hier die ganzen Möbel zu verkaufen und dort alles neu zu kaufen weil das billiger wäre als alles mit zu nehmen.Stimmt das? Lg Nicole und Tochter Letizia

    • sandra sagt:

      Hallo Nicole und Letizia,

      Leider fällt mir spontan auch keine bestimmte Umzugsfirma ein. Als wir runter gezogen sind haben wir uns damals übers Internet informiert und da haben die meisten Speditionen für die Möbel ca. 2000 € verlangt. Deshalb haben wir unsere Möbel auch in Deutschland gelassen. Es ist aber auch davon abhängig wie hochwertig eure Möbel sind oder ob sie noch recht neu sind. Je nachdem würde ich für mich entscheiden ob es sich trotzdem lohnen könnte die Möbel mitzunehmen.

      Die meisten Wohnungen werden aber schon möbliert vermietet, d.h. die wichtigsten Möbel wie Küche, Bett, Kleiderschrank,… sind schon vorhanden. Kann von Vorteil sein, wenn es dich nicht stört wie die Möbel aussehen. Kann aber auch von Nachteil sein, wenn dir die Möbel, die schon drin stehen überhaupt nicht zusagen.

      Die Möbelpreise sind hier ungefähr genauso wie in Deutschland.

      Viel Erfolg beim Umzug!

      Lg Sandra

  27. Markus sagt:

    Hallo ihr Zwei mit Hund 🙂
    es ist wirklich interessant zu lesen, wie ihr in Sizilien lebt. Könnt ihr mir vielleicht auch sagen, ob es möglich ist mit dem Rollstuhl in Sizilien klar zu kommen? Meine damit von den Gegebenheiten her, wie öffentliches Leben usw. Viele Grüße Markus

    • sandra sagt:

      Hallo Markus,

      wir kennen zwar niemanden, der auf einen Rollstuhl angewiesen ist, aber ich kann ganz klar sagen, dass es für Rollis extrem schwierig sein wird. Selbst Mütter mit Kinderwägen haben es nicht einfach. Wenn Gehsteige vorhanden, dann sind diese meistens viel zu schmal und die Bordsteinkanten sehr hoch. Es gibt nur sehr wenige Rampen z.b. auch an den comunalen Gebäuden sowie Polizeistation usw. Ich denke nicht, dass es mit einem Rollstuhl einfach ist. Die Menschen sind zwar alle sehr hilfsbereit und werden sie nicht einfach stehen lassen, aber ganz alleine wird man nicht weit kommen.

      Schöne Grüße Sandra

  28. Tanja sagt:

    Hallo Sandra

    Ich bin rein zufaellig auf eure Homepage gestossen und es freut mich zu sehen, dass ich nicht die einzigie bin welche die Idee hatte nach Sizilien auszuwandern 🙂 Nun ich lebe seit gut 3 Jahren hier in Sizilien zusammen mit meinem Mann. Urspruenglich komme ich aus der Schweiz. Es wuerde mich sehr freuen von dir zu hoeren um auch Erfahrungen und Eindruecke auszutauschen.

    Viele Gruesse und ich bin gespannt 🙂
    Tanja